Lass uns…

Hey, lass' uns einfach mal

verrückte Sachen tun,

ein Kaffee in der Nacht,

am hellen Tage ruh'n.

 

Ein kalter Tee im Winter,

im Sommer glüh'nden Wein,

bei Schmerzen einfach lachen

und vor Begeist'rung wein'n.

 

Dann baden wir im Sand

und trocknen uns im Regen,

ergreifen weiße Wolken,

um Berge zu bewegen.

 

Mit off'nen Augen schlafen,

erzähl'n mit dichtem Mund,

'nen Regenbogen streichen

und malen in schwarzbunt.

 

Mit Zuckerwatte bauen,

mit Händen Stahl verbiegen,

am Grund des Meeres laufen,

und nackt zur Sonne fliegen.

 

Ja, lass uns einfach mal

verrücktes Zeug probier'n,

hab keine Angst vor Neuem,

was ham' wir zu verlieren?

 

© Dark Xperience

 

Was war das Verrückteste, das ihr jemals gemacht habt?

Erzählt es mir in den Kommentaren. ;)

Wenn dir mein Gedicht gefallen hat, würde ich mich über

eine kleine Spende von 0,99 € freuen. Vielen Dank. :)

(Sie werden zu PayPal weitergeleitet.)


Kommentar schreiben

Kommentare: 0