Wann kommt der Regen?

Dein Blick scheint heut' verloren

Nicht anwesend in dieser Welt

Schaust traurig in den Himmel

In das tiefschwarze Sternenzelt

 

Du wünschst Dich fort von hier

Willst dein Leben nicht ertragen

Doch sprichst Dich niemals aus

Du darfst Dich nicht beklagen

 

Für die Welt ist alles in Ordnung

Sie wollen es doch nicht wissen

Äußerlich scheint dein Lachen

Innerlich geht's Dir beschissen

 

Doch Du trägst deine Maske

Spielst die Rolle in diesem Stück

Dein Geist in einer leeren Hülle

Es schmerzt Dich wie verrückt

 

Beiß die Zähne fest zusammen

Hülle Dich ein im Schweigen

Lass sie die Wahrheit nicht sehen

Du darfst keine Schwäche zeigen

 

So wartest Du auf den Regen

Auf den nassen Himmelsklang

Weil man kleine kalte Tränen

Im Regen nicht sehen kann

 

© Dark Xperience


Kommentar schreiben

Kommentare: 0